Teilnahmebedingungen, Haftungsbegrenzung, Haftungsausschluss

Der Lauf wird nach Wettkampfregeln des Deutscher Leichtathletik-Verband (DLV) durchgeführt.

Startberechtigt ist, wer das in der Ausschreibung genannte Alter für den entsprechenden Lauf einhält. Es wird vorausgesetzt, dass der Teilnehmer fit ist und für den Wettkampf ausreichend trainiert hat.

Den Anweisungen des Veranstalters sind im Zusammenhang mit der Veranstaltung unbedingt Folge zu leisten. Zuwiderhandlungen, die den Verlauf der Veranstaltung gefährden, können zum Ausschluss führen.

Tritt ein gemeldeter Teilnehmer nicht zum Lauf an, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Organisationsbeitrags.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei unvorhersehbaren Ereignissen die Strecke zu ändern, den Lauf abzusagen oder abzubrechen. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Organisationsbeitrags bei Nichtantritt, bei Absage oder Abbruch des Laufes durch höhere Gewalt. Eine notwendige medizinische Behandlung erfolgt auf Kosten des Teilnehmers.

Der Teilnehmer stellt die Organisatoren (Tuttlinger Sportfreunde 1965 e. V.) von sämtlichen Haftungsansprüchen frei, sofern diese nicht durch gesetzliche Haftungsansprüche gedeckt sind. Dies gilt auch für sämtliche Ansprüche, die der Teilnehmer oder ggf. dessen Erben oder sonstige Dritte aufgrund von erlittenen Verletzungen oder im Todesfall geltend machen könnten.
Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für unentgeltlich verwahrte Gegenstände der Teilnehmer.

Mit der Meldung erkenne ich die Ausschreibung und den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden aller Art an. Ich werde weder gegen den Veranstalter noch die Sponsoren des Laufes und deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art geltend machen, die mir durch meine Teilnahme entstehen können. Ich erkläre, dass ich für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert habe und körperlich gesund bin. Das Sanitätspersonal ist berechtigt, mich bei bedrohlichen Anzeichen einer Gesundheitsschädigung aus dem Lauf zu nehmen.

Datenerhebung und Bildverwertung

Die für die Abwicklung der Anmeldung und die Durchführung der Veranstaltung erforderlichen, vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten, werden gespeichert und nur zu diesem Zweck benutzt. Dies gilt insbesondere für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten (§ 28 Bundesdatenschutz-Gesetz). Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung dieser Daten zu diesem Zweck ein.
Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme am TUTTLINGER SILVESTERLAUF gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in den Medien und im Internet, ohne Anspruch auf Vergütung, veröffentlicht werden können.

Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten zum Zwecke der Veranstaltung genutzt werden dürfen. Ich versichere die Richtigkeit der von mir gemachten Angaben. Nach meiner Meldung habe ich keinen Anspruch auf Rückerstattung der Teilnehmergebühren. 

Hinweis laut Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert!